Vivid Kreditkarte: Kostenlose VISA Card mit Cashback im Test!

Kostenlose Metall-Karte mit Cashback-Bonus

Die Berliner Smartphone-Bank Vivid Money bietet eine hochwertige Visa Card zum digitalen Girokonto. Nutzer erhalten die Debitkarte kostenlos und nehmen damit am Cashback-Programm teil. Mit dem weltweit kostenlosen Bargeld-Service eignet sich die Vivid Kreditkarte besonders gut für Menschen, die viel unterwegs sind.

Karte 0,- €

Anzeige

Mit American Express Kreditkarten können Sie bequem und sicher bargeldlos zahlen. Entdecken Sie alle Karten auf der offiziellen Webseite und finden Sie die beste für sich. Wählen Sie Ihre Amex Karte und entdecken Sie alle speziellen Angebote. Status-Upgrades in Hotels. Karte aus Metall. Zugang zu Airport-Lounges. Beantragen Sie Ihre Kreditkarte bei American Express bequem online. » Mehr erfahren

Kostenlose Metall-Karte von Vivid Money

Quelle: Vivid Money GmbH

Eine wertige Metall-Karte in schickem Lila bietet die Berliner Smartphone-Bank Vivid Money ihren Kunden an. Vivid Money kooperiert bei seinem Finanzprodukt mit der Solarisbank sowie mit VISA. Wer sich die Vivid Money VISA Card sichern will, muss lediglich ein digitales Girokonto bei der Smartphone-Bank eröffnen. Die Karte erhalten sowohl Nutzer des Gratis-Kontos „Vivid Standard“ als auch Kunden des kostenpflichtigen Premium-Kontos „Vivid Prime“ für 9,90 € pro Monat. Neukunden können den Leistungsumfang des Premium-Kontos drei Monate lang kostenfrei testen.

Gegen eine Einmalgebühr von 1 € können Nutzer eine virtuelle Vivid Money Kreditkarte dazubuchen, beispielsweise für besonders komfortables und sicheres Online-Shopping.

Das bietet die Vivid Money VISA Card

Die VISA Debitkarte von Vivid Money funktioniert als reguläres Zahlungsmittel und unterstützt ein ausgefeiltes Cashback-Programm. Die Metall-Karte von Vivid Money ist außerdem besonders sicher, da weder IBAN noch Prüfnummer aufgedruckt sind. Bei einem Diebstahl kann die Karte also nicht für Einkäufe missbraucht werden. Die Kartendaten sind nur in der Vivid Money Banking App gespeichert.

Kunden mit dem Gratis-Konto können bis zu 200 € pro Monat kostenfrei abheben, Nutzer des Premium-Kontos dürfen bis zu 1.000 € abheben. Danach wird für jede Abhebung eine Gebühr von 3% des Abhebebetrags berechnet.

REISEN MIT DER VIVID MONEY VISA CARD

Die Vivid Money Kreditkarte eignet sich sehr gut für Nutzer, die gerne reisen. Karteninhaber profitieren dabei von dem weltweit kostenlosen Bargeld-Service. Die Fremdwährungsgebühr außerhalb der Eurozone kann vermieden werden, indem einzelne Unterkonten in verschiedenen Währungen angelegt werden. Wer beispielsweise regelmäßig in die USA fliegt, kann ein Pocket in US-Dollar anlegen und so die Gebühren umgehen. Unterkonten in verschiedenen Währungen sorgen hier für eine Zeit- und Geld Ersparnis beim weltweiten Einsatz.

Kunden mit dem kostenlosen Standard-Konto erhalten bis zu 15 Unterkonten gratis. Die Pockets können außerdem für Familienmitglieder freigegeben werden, beispielsweise um ein gemeinsames Urlaubs-Konto anzulegen.

CASHBACK BEI VIVID MONEY

Quelle: Vivid

Eine Besonderheit der Vivid Money VISA Card: Karteninhaber nehmen am Cashback-System der Smartphone-Bank teil. Kunden mit dem kostenlosen Standard-Konto können Cashback-Prämien von bis zu 20 Euro pro Monat erhalten.

NEU: Seit Mai 2022 erhalten Standard-Kunden 0,5 Prozent Cashback auf alle Kartenkäufe ab 1 Euro. Es gibt keinen Mindestumsatz.

Kunden mit dem kostenpflichtigen Premium-Konto haben besonders gute Cashback-Konditionen und bekommen bis zu 100 Euro im Monat zurück:

  • sie erhalten bis zu 10% auf beliebte Marken und Online-Dienste
  • Zudem bekommen sie bis zu 3% Cashback auf alle Zahlungen mit der Metall-Karte
  • 1,5 Prozent Cashback auf alle Kartenkäufe ab 0,50 Euro
  • es gibt keinen Mindestumsatz
  • Zahlungen in Restaurants und Cafés außerhalb Europas werden mit 3% Bonus gewertet
  • für Einkäufe außerhalb Europas gibt es 1% Cashback

Seit kurzem können sich Vivid-Kunden ein weiteres „Insta Cashback“ sichern: Einfach in der Vivid-App den entsprechenden Shop auswählen, auf einem Facebook- oder Instagram-Account posten und Cashback sichern. Aktuell gelten u.a. folgende Prämien:

20% bei dm, 9% bei Zalando, 13% bei H&M, 20% bei Rewe, 9% bei Saturn, 25% bei Netto, 13% bei Amazon, 20% bei Kaufland (Angebote sind personalisiert, d.h. nicht für jeden sichtbar).

CHAMPION PROGRAMM

Quelle: Vivid Money GmbH

Attraktiv ist auch das Champion-Programm von Vivid: Alle zwei Wochen wird bei Vivid Money ein „Champion“ in der Kategorie „Außer Haus speisen“ gewählt. Champion wird derjenige Nutzer, der mit mindestens zwei Transaktionen im selben Restaurant am meisten Geld ausgegeben hat. Der Sieger erhält 10% Cashback für die nächsten zwei Wochen bei allen Besuchen in diesem Restaurant. Challenges beginnen jeweils am Montag und können in der App im Profil – Ranking eingesehen werden.

CASHBACK-PRÄMIEN ALS STOCK REWARDS

Bei Vivid Money werden die Cashback-Prämien an Aktien gekoppelt. Das gutgeschriebene Geld wird automatisch in dem Stock-Reward Pocket des Kunden gespeichert und so als Geldanlage in bestimmte Aktien investiert, die der Nutzer sich zuvor ausgesucht hat. Der Kunde verbindet seine Cashback-Prämien über die App mit von ihm ausgewählten Unternehmensaktien. Steigt der Kurs dieser Aktie, steigt auch der Wert des eigenen Cashback-Bonus. Der Wert kann allerdings nie unter den Ausgangswert fallen, Kunden können durch Stock Rewards also kein Geld verlieren. Vivid Money weist ausdrücklich darauf hin, dass keine echten Aktien gekauft werden. Es handelt sich eher um eine Simulation, die das Cashback-System etwas spielerischer macht.

CASHBACK MIT VIVID SUPER DEALS FÜR FREUNDE-WERBUNG

Weitere Cashback-Prämien erhalten Vivid-Kunden, wenn sie einen neuen Kunden anwerben. Wer einen Freund für Vivid anwirbt, wird für die sogenannten “Super Deals” freigeschaltet. Voraussetzung ist, dass der neue Kunde drei Transaktionen mit dem Vivid-Konto ausführen muss. Daraufhin erhält der Werber 60 Tage lang Zugriff auf alle Super Deals und kann somit zusätzlich Cashback in Höhe von bis zu 40 Euro innerhalb der 60 Tage sammeln. Die Aktion greift unter anderem bei folgenden Anbietern:

  • Flink (15 %)
  • Zalando Lounge (8 %)
  • Ebay (4 %)
  • Lieferando (4 %)

BARGELD EINZAHLEN MIT CASHTOPUP

Quelle: Vivid

Vivid-Kunden können seit Juni 2022 auch Bargeld einzahlen. Über den Partner Viafintech haben die Nutzer Zugang zu mehr als 12.500 Akzeptanzstellen in Deutschland. Viafintech ist Teil der spezialisierten Zahlungsplattform Paysafe. Vivid-Kunden können ihren Bank-Account gemeinsam mit ihrem Einkauf im Supermarkt, Drogerie, Baumarkt oder an der Tankstelle aufladen. Zu den teilnehmenden Geschäften zählen u.A. Rewe, Penny, Dm, Rossman, Mobilcom-Debitel, Toom, Unternehmensgruppe Dr. Eckert (dazu gehören diverse Zeitungsläden sowie die ServiceStores der DB), OMV Tankstelle, Budni und Q1 Tankstellen.

Für den neuen Service berechnet Vivid seinen Kunden eine Gebühr von 2,5 Prozent des eingezahlten Betrages. Nutzer von Vivid Prime können monatlich bis zu 200 Euro gebührenfrei einzahlen. Anschließend sind 1,5 Prozent des eingezahlten Geldes fällig. Pro Aufladung müssen mindestens 50 Euro eingezahlt werden. Mit einem Mal und innerhalb von 24 Stunden können maximal 999,99 Euro auf den Account übertragen werden. Um Bargeld einzuzahlen nutzen Vivid-Kunden wie gewohnt die Top-up-Funktion in der Vivid-App und geben den gewünschten Einzahlbetrag ein. Zusätzlich zu den bereits vorhandenen Top-up-Möglichkeiten per Mastercard und Visa, Apple Pay und Google Pay sowie Open-Banking kann nun “Bargeldeinzahlung” ausgewählt werden.

VISA KARTE NACH DEN EIGENEN WÜNSCHEN PERSONALISIEREN

Quelle: Vivid

Kunden haben bei Vivid Money die Möglichkeit, ihre VISA Card nach ihren eigenen Wünschen zu personalisieren. Die physischen und virtuellen Karten können in fünf Farben (lila, türkis, grün, blau, pink) bestellt werden. Auch können individuelle Bilder oder Zeichnungen auf der Vorderseite aufgedruckt werden.

NEU: DISPO UND RATENZAHLUNG

Quelle: Vivid

Für mehr finanzielle Flexibilität bietet die Neobank Vivid ihren Kunden ab sofort einen Dispo-Kredit sowie die Option der Ratenzahlung an. Die neuen Kredit-Funktionen werden bequem über die App beantragt und verwaltet. Mit “Vivid Now” erhalten Kunden ein separates Pocket mit eigener IBAN sowie Kreditfunktion.

“Vivid Now” beinhaltet erstens einen Dispokredit („Back up“), zweitens rückwirkende Ratenzahlungen (“Free up”) sowie drittens automatische Ratenzahlungen (“Auto Split”). Zusätzlich kann das Vivid Now Konto auch als eiserne Reserve genutzt werden. Jedes Mal, wenn auf einem Pocket nicht mehr genug Guthaben vorhanden ist, springt Vivid Now ein, um eine Ablehnung der Kartenzahlung zu vermeiden.

Mit “Auto Split” werden Kartenzahlungen automatisch in drei Raten direkt beim Bezahlvorgang aufgeteilt. Sobald Auto Split aktiviert wurde, werden alle berechtigten Transaktionen über 20 Euro in drei Raten aufgeteilt. Bargeldabhebungen können nicht aufgeteilt werden. Wenn Guthaben auf dem Vivid Now Konto verfügbar ist, können Zahlungen damit beglichen werden. Andernfalls wird der Dispositionskredit in Anspruch genommen. Die erste Rate ist nach 35 Tagen fällig, die zweite und dritte jeweils nach 30 Tagen. Folgen weitere Auto Split Zahlungen, reihen sich diese Raten in den bestehenden Zahlungsplan ein, sodass immer nur eine Zahlung pro Monat fällig ist.

Wenn Kunden Geld auf das Vivid Now Konto transferieren, fallen keine Gebühren oder Zinsen an. Sobald der Dispokredit in Anspruch genommen wird, fällt ein effektiver Jahreszins von 12 Prozent an. Für Ratenzahlungen über Auto Split oder Free up sind keine Zinsen fällig. Bei rechtzeitiger Zahlung fällt für Vivid-Kunden ausschließlich eine Gebühr von 2,5 Prozent des Gesamtbetrags der Transaktion an. Kunden mit dem kostenpflichtigen Prime-Konto zahlen keine Gebühren auf die Ratenzahlung. Die Raten können automatisch im 30-Tage-Rythmus vom “Main Pocket” eingezogen werden oder manuell auf “Vivid Now” transferiert werden. Bei nicht-rechtzeitigem Begleichen werden Überziehungszinsen mit einem effektiven Jahreszins von 12 Prozent fällig.

KRYPTO KAUFEN: KRYPTOWÄHRUNGEN BEI VIVID

Quelle: Vivid

Vivid-Kunden können über die App kostenlos und provisionsfrei mit Bitcoin & Co. handeln. Es gibt keine Mindestanlage, Nutzer können bereits ab 0,01 Euro mit Kryptowerten traden. Das Kaufen und Verkaufen von Bitcoin & Co. ist zu jeder Zeit möglich. Bei Fragen ist der Kundenservice von Vivid Money rund um die Uhr und in vier verschiedenen Sprachen zu erreichen. In der App finden Nutzer darüber hinaus detaillierte Informationen zu jeder Kryptowährung sowie Inhalte zum Thema Krypto-Trading. Vivid kooperiert bei seinem Krypto-Angebot mit der CM-Equity AG, einem in München ansässigen Finanzdienstleistungsinstitut, das von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert wird.

Kunden, die das Krypto-Trading über Vivid Money nutzen möchten, müssen über ihr registriertes Vivid-Konto ein Krypto-Pocket eröffnen. Das funktioniert sowohl mit dem kostenlosen Standard-Konto als auch mit dem gebührenpflichtigen Prime-Konto. Direkt im Anschluss an die Erstellung eines Krypto-Pockets hat der Kunde Zugriff auf das gesamte verfügbare Krypto-Angebot inklusive Beschreibungen, historischer Marktdaten und aktueller Kauf- und Verkaufspreise jeder Währung.

NEU: CRYPTO 2.0 SOLL 2022 AUSGEROLLT WERDEN

Das verbesserte Feature “Crypto 2.0” wird laut Vivid schrittweise ausgerollt: Crypto 2.0 ist ab März 2022 in Italien, Portugal, Rumänien und Slowenien verfügbar. Alle anderen EU-Märkte sollen in der ersten Hälfte des Jahres 2022 folgen.

Künftig stehen den Kunden dann rund 100 Kryptowährungen zur Auswahl. Die zehn Top-Kryptowährungen Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum, Algorand, BAT, Cardano, Chainlink, EOS, Litecoin und NEM sollen dann um 90 weitere Coins wie 0x, Axie Infinity, Compound, Dogecoin, Enjin Coin, Maker, Polkadot, Ren, Ripple, Solana und Uniswap ergänzt werden. Mit dem neuen Feature Crypto 2.0 erhalten Vivid-Nutzer alle Möglichkeiten einer Krypto-Wallet, inklusive dem sicheren Speichern und Verschicken von Kryptowährungen.

Mit dem neuen Krypto-Feature können Nutzer künftig Kryptowährungen auch an andere Vivid-Kunden verschicken oder in andere Wallets einzahlen. Nutzer des kostenpflichtigen Kontos Vivid Prime können Kryptowährungen komplett provisionsfrei kaufen und verkaufen. Die Erlöse aus den Verkäufen sind direkt in der “Main Pocket” der Vivid-App verfügbar und müssen nicht erst auf separate Bankkonten überwiesen werden. Der neue Service wird in Kooperation mit Copper realisiert, einem Krypto-Unternehmen aus Großbritannien, das Kryptowährungstausch- und Verwahrdienste anbietet.

FRAGEN UND ANTWORTEN ZU VIVID

Wie sind die Kosten bei der Vivid Kreditkarte?

0 €, es gibt dauerhaft keine Jahresgebühr

Wie hoch ist das Limit bei der Vivid Kreditkarte?

Das monatliche Limit liegt bei 2.000 €

Kann man mit der Vivid Kreditkarte auch im Ausland bezahlen?

Ja, weltweit überall, wo Visa akzeptiert wird. In der Eurozone gebührenfrei

Wie kann man die Vivid Kreditkarte beantragen?

Über die Vivid-App

Welche Gebühren entstehen beim Geld abheben mit der Vivid Kreditkarte?

Nutzer können monatlich 200 € gebührenfrei abheben, danach fallen je 3% an

Erfolgt im Rahmen der Beantragung der Vivid Kreditkarte eine Schufa Prüfung?

Nein

Gibt es auch eine virtuelle Vivid Kreditkarte?

Ja, kann für 1 € dazu bestellt werden

Vorteile der Vivid Money Karte

  • Die VISA Debitkarte ist aus Metall gefertigt und hat einen leuchtenden Farbton
  • Vivid Money verzichtet auf den Aufdruck der IBAN und Prüfnummer, die Karte ist dadurch besonders sicher
  • Die kostenlose Karte erhalten auch Nutzer des Gratis-Kontos
  • Keine Schufa-Abfrage beim Kartenantrag der Vivid Money Visa Card
  • Kartennutzer nehmen am innovativen Cashback-Programm teil
  • Extra Cashback mit Vivid Super Deals für Neukunden und Werber
  • Karte nach eigenen Wünschen personalisierbar
  • Dispokredit und Ratenzahlung
  •  

Vorteile des Angebotes im Überblick

  • Kostenlose VISA Debitkarte aus Metall
  • (kostenloses) Girokonto mit deutscher IBAN
  • virtuelle Kreditkarte für 1 €
  • Zusatzkarte aus Metall für 20 €
  • 200 € bzw. 1.000 € pro Monat gebührenfrei abheben
  • Kostenlose Unterkonten, auch für andere Währungen
  • Dispokredit und Ratenzahlung
  • Ohne Schufa-Abfrage
  • 24/7 Kundensupport
  • Über 100 Kryptowährungen traden
  • Komfortable Bedienung über die Vivid Money App
  • Unterstützung von Apple Pay und Google Pay

Screenshot vom Angebot

Karte 0,- €

Anzeige

Mit American Express Kreditkarten können Sie bequem und sicher bargeldlos zahlen. Entdecken Sie alle Karten auf der offiziellen Webseite und finden Sie die beste für sich. Wählen Sie Ihre Amex Karte und entdecken Sie alle speziellen Angebote. Status-Upgrades in Hotels. Karte aus Metall. Zugang zu Airport-Lounges. Beantragen Sie Ihre Kreditkarte bei American Express bequem online. » Mehr erfahren

Zurück

Über uns

Das Redaktionsteam der Plattform kreditkartenportal.de schreibt tagesaktuell über die neuesten Entwicklungen im Kreditkarten- & Payment-Bereich und macht auf interessante Kreditkarten-Angebote & Deals aufmerksam. Neben einem Kreditkarten-Vergleich runden Ratgeber zu Kreditkarten, Berichte über Testsieger und Analysen von Kreditkarten-Tests das Angebot ab.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz